Lavastein Gasgrill • TOP 9 • Lavasteingrill reinigen • Steine austauschen


Sobald es das Wetter zulässt wird hierzulande gerne gegrillt. Besonders das Grillen mit einem Lavastein Gasgrill ist ein sehr angesagter Trend.

Anders als mit einem Holzkohlegrill können Sie mit einem Gasgrill mit Lavasteinen auch auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses Ihre Lebensmittel brutzeln. Die gefürchtete Rauchentwicklung bleibt beinahe ganz aus.

In der Folge gibt es auch keine verärgerten Nachbarn. Natürlich können Sie den Grill auch in Ihrem Privatgarten oder auf der Terrasse aufstellen, um für Familie und Freunde ein Grillfest zu veranstalten. Ihre Lieben werden sich bestimmt nicht zweimal bitten lassen.

Lavastein Gasgrill
  Top-Empfehlung
Activa
Activa Lavastein Gasgrill
Activa Lavastein Gasgrill
  • Leistung 8,00 kW
  • Brenner 2 Stück
  • Grillfläche 1776 cm²
  • Maße 100 x 98 x 53 cm
  • Gewicht 18 kg
  • Material Metall & Stahl
119,99 EUR*
  Preis-Tipp
Landmann
Landmann Lavastein Gasgrill
Landmann Lavastein Gasgrill
  • Leistung 5,50 kW
  • Brenner 2 Stück
  • Grillfläche 1862 cm²
  • Maße 93 x 49 x 99,5 cm
  • Gewicht 15,5 kg
  • Material Stahl & Aluminium
83,99 EUR*
  Hohe Leistung
Campingaz
Campingaz Lavastein Gasgrill
Campingaz Lavastein Gasgrill
  • Leistung 9,20 kW
  • Brenner 2 Stück
  • Grillfläche 1925 cm²
  • Maße 108 x 48 x 124 cm
  • Gewicht 25,2 kg
  • Material Stahl
249,00 EUR*
Tepro
Tepro Lavasteingasgrill Irvine
Tepro Lavasteingasgrill Irvine
  • Leistung 6,11 kW
  • Brenner 2 Stück
  • Grillfläche 1550 cm²
  • Maße 94 x 51 x 102 cm
  • Gewicht 14,7 kg
  • Material Stahl
145,50 EUR*
Ompagrill
Ompagrill Ecolava Plus
Ompagrill Ecolava Plus
  • Leistung 7,05 kW
  • Brenner 3 Stück
  • Grillfläche 1568 cm²
  • Maße 52 x 30,5 x 38,5 cm
  • Gewicht 12,9 kg
  • Material Stahl
166,26 EUR*
Gasgrill
Gasgrill Lavastein BBQ
Gasgrill Lavastein BBQ
  • Leistung
  • Brenner 2 Stück
  • Grillfläche 1800 cm²
  • Maße 110 x 107 x 50 cm
  • Gewicht 10 kg
  • Material Stahl
200,00 EUR*
Bricobravo
Gasgrill mit Lavasteinen
Bricobravo Gasgrill mit Lavasteinen
  • Leistung 7,2 kW
  • Brenner 2 Stück
  • Grillfläche 1801 cm²
  • Maße 130 x 53 x 105 cm
  • Gewicht 20,5 kg
  • Material Edelstahl
189,96 EUR*
Grillino
Gasgrill mit Lavasteinen
Grillino Gasgrill mit Lavasteinen
  • Leistung
  • Brenner 2 Stück
  • Grillfläche 1638 cm²
  • Maße
  • Gewicht 17 kg
  • Material
149,80 EUR*
TGO
TGO Lavastein Gasgrill
TGO Lavastein Gasgrill
  • Leistung 5,20 kW
  • Brenner 2 Stück
  • Grillfläche 1440 cm²
  • Maße
  • Gewicht 16 kg
  • Material
169,99 EUR*


Vorteile des Lavasteingasgrills


Lavasteine

Ein Gasgrill ist im Gegensatz zu einem Holzkohlegrill schnell einsatzbereit. Die Lavasteine heizen sich so schnell auf, dass Sie nach einer Viertelstunde schon mit dem Grillen beginnen können.

Trotz der Vorteile, die ein Gasgrill den Grillfans bietet, vermissen einige der Nutzer das typische Holzkohle-Grillaroma. Hier kann der Lavastein Gasgrill Abhilfe schaffen. Sobald der Fleischsaft und das Fett von den Steaks oder Koteletts auf die Steine tropft, erhalten Sie ein wunderbares Grillaroma, das den Vergleich mit dem Holzkohlegrill nicht zu scheuen braucht.

Deshalb ist ein Lavasteingrill auch ein ideales Gerät für Anwender, die vom Holzkohlegrill auf einen Gasgrill umsteigen wollen.

Da Lavasteingrills mit niedrigen Temperaturen arbeiten, erhalten Sie saftige und aromatische Lebensmittel. Die Lavasteine werden mithilfe von Gas erhitzt. Besonders hervorzuheben ist, dass sich die Temperatur an den Grillgeräten gut regeln lässt. Weil die Hitze in der Mitte des Grills am höchsten ist und zu den Seiten hin abfällt, können Sie gemischte Lebensmittel wie etwa Würstchen, Steaks, Fischfilets und Garnelen gleichzeitig brutzeln. Die Lavasteine können die Hitze sehr lange speichern, dadurch bleibt das Grillgut auch noch lange warm, selbst wenn das Gas schon ausgeschaltet ist. Bei dieser Grillart kommt es kaum zur Rauchentwicklung.

Video: Activa Lavastein Gasgrill Test


Nachteile des Lavasteingrills


Die niedrigeren Temperaturen sorgen für saftiges Grillgut. Allerdings verlängert sich auch die Grillzeit. Beim Kauf eines Gasgrills mit Lavasteinen sollten Sie darauf achten, dass eine automatische Abschaltung der Gaszufuhr vorhanden ist. Der Grill muss unbedingt auf einer geraden Fläche stehen.

Hersteller wie Landmann bieten ihren Kunden Funktionen an, mit denen sich ein Gasgrillwagen ausgleichen lässt. Anzuführen ist zudem, dass die Lavasteine von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden müssen. Die Reinigung der Lavasteine für den Gasgrill ist etwas aufwendig. Das Fett muss weg, damit es zu keiner ungewollten Geruchsentwicklung kommt.

Lavasteingrill reinigen


Lavasteingrill reinigen

Auch der Lavasteingrill muss in regelmäßigen Zeitabständen gereinigt werden, damit das wunderbare Geschmackserlebnis beim Grillen erhalten bleibt.

Dazu brauchen Sie nicht gleich die Chemiekeule zu schwingen. Sie können die Lavasteine in einem Topf mit heißem Wasser, zu dem eventuell etwas Essig dazugegeben wird auskochen. Statt Essig können Sie dem Wasser auch ein mildes Spülmittel beifügen. Die Verschmutzungen werden sich lösen.

Nach dem Auskochen werden die Lavasteine gut abgespült. Erst nach zwei- dreimal spülen werden alle Spülmittel- und Schmutzreste verschwunden sein. Danach müssen die Lavasteine trocknen, bevor sie wieder auf den Grill gelegt werden. Sie haben aber auch die Möglichkeit Ihre Lavasteine im Geschirrspüler mit dem „Quick Clean“ Programm zu reinigen. Allerdings kann es passieren, dass hinterher die Spülmaschine einer gründlichen Reinigung unterzogen werden muss.

Sollten allerdings alle drei Methoden nicht zum erwünschten Erfolg führen, dann müssen Sie neue Lavasteine erwerben. Ihr Preis liegt je nach Angebot zwischen 1 Euro bis 10 Euro pro Kilogramm.

Lavasteine austauschen


Spätestens nach zwei Jahren kommt die Zeit, dann müssen Sie die Lavasteine nachrüsten. Sind die Steine schwarz und nicht mehr sauber zu bekommen, dann sollten sie ausgetauscht werden. Andernfalls könnte es zu ungesunden Folgen kommen. Wann es angesagt ist, die Steine zu erneuern, merken Sie spätestens dann, wenn der Gasgrill mit Lavasteinen mehr als sonst qualmt.

Sie können die Lavasteine beispielsweise im Baumarkt kaufen. Bequemer geht es allerdings, wenn sie im Internet zuschlagen. Dann werden die Steine direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Über die Qualität der Lavasteine können Sie sich an den Bewertungen der Nutzer informieren. Außerdem haben Sie im Internet die Möglichkeit vom Sofa aus die Preise zu vergleichen, bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden.

FAQ – Wichtige Fragen und Antworten


FAQ

1. Was ist die Piezzozündung beim Lavasteingasgrill?

Sobald bei der Piezzozündung der Startknopf gedrückt wird, kommt es zu einem Funken, der das Gas am Lavastein Gasgrill entflammt.

2. Seitenbrenner und Hauptbrenner, was ist das?

Bei einem Lavastein Gasgrill liegen die Hauptbrenner und auch die Nebenbrenner unter den Lavasteinen. Da sie sich unabhängig voneinander regeln lassen, stehen Ihnen unterschiedliche Grillzonen zur Verfügung. Von den Hauptbrennern werden die Lavasteine erhitzt. Mit den leistungsärmeren Seitenbrennern können Sie Suppen, Saucen oder leckere Desserts herstellen. Sie helfen Ihnen zudem Ihr Grillgut warmzuhalten.

3. Wo kann ich mit dem Lavasteingrill grillen?

Mit dem Grill können Sie überall grillen, wo es vom Gesetz her erlaubt ist. Auf dem Balkon des Mehrfamilienhauses ebenso wie in Ihrem Privatgarten oder im Freien. Da es zu beinahe keiner Rauchentwicklung kommt, bleibt der Nachbarschaftsfrieden auch gewahrt.

4. Kann ich den Grill auch ohne Lavasteine benutzen?

Kommt der Lavastein Gasgrill ohne Lavasteine zum Einsatz, dann wird sich allerdings die Hitze nicht gleichmäßig verteilen. Unter Umständen brennt Ihr Grillgut sogar an. Der Activa Lavastein Gasgrill beispielsweise besitzt aber zusätzlich einen extra Einsatz für Lavasteine.

Das könnte Sie auch interessieren: