Gasgrill mit Infrarotbrenner • Vor- & Nachteile • TOP 6 im Vergleich


Moderne Gasgrills von etablierten Herstellern verfügen häufig über die neuesten Technologien. Deshalb hat bei den Grillfans schon lange ein Umdenken stattgefunden.

Sie entscheiden sich für das Grillen mit Gas – einer sauberen Methode, bei der keine Asche anfällt. Anders als beim Grillen mit Holzkohle kommt es beinahe zu keiner Rauchentwicklung. Gasgrills werden mit verschiedenen Funktionen auf den Markt gebracht. Luxusversionen mit Infrarot garen Ihre Spezialitäten, ohne dass sie mit der eigentlichen Hitzequelle in Berührung kommen.

In der Folge bleibt Ihr Gargut schön saftig und trocknet kaum aus. Viele dieser Geräte sich mit einer Fettauffangschale versehen. Der Fleischsaft wird darin aufgefangen und lässt sich später zu einer guten Sauce verarbeiten.

Infrarot Gasgrill
  Top-Empfehlung
Enders
Enders Kansas Pro 4
Enders Kansas Pro 4
  • Leistung 22,80 kW
  • Brenner 6 Stück
  • Grillfläche 3150 cm²
  • Maße 64 x 153 x 118 cm
  • Gewicht 77,6 kg
  • Material Stahl
999,99 EUR*
  Infrarot Gasgrill
Mayer Barbecue
Mayer Barbecue Zunda MGG-362
Mayer Barbecue Zunda MGG-362
  • Leistung 27,70 kW
  • Brenner 7 Stück
  • Grillfläche 4275 cm²
  • Maße 179 x 118 x 66 cm
  • Gewicht 71 kg
  • Material Edelstahl
528,00 EUR*
  Infrarot Gasgrill
Mayer Barbecue
Mayer Barbecue Zunda MGG-342
Mayer Barbecue Zunda MGG-342
  • Leistung 20,70 kW
  • Brenner 5 Stück
  • Grillfläche 3150 cm²
  • Maße 153 x 118 x 66 cm
  • Gewicht 59 kg
  • Material Edelstahl
749,99 EUR*
Dehner
Dehner Lancaster 400
Dehner Lancaster 400
  • Leistung 14,00 kW
  • Brenner 4 Stück
  • Grillfläche 3150 cm²
  • Maße 138 x 118 x 60 cm
  • Gewicht 62,5 kg
  • Material Stahl
599,95 EUR*
BBQ Chief
BBQ Chief Kronos 6+1
BBQ Chief Kronos 6+1
  • Leistung 28,00 kW
  • Brenner 6 Stück
  • Grillfläche 4554 cm²
  • Maße 188 x 58 x 120 cm
  • Gewicht 100 kg
  • Material Stahl
1.299,00 EUR*
BBQ-Toro
BBQ-Toro Backburner
BBQ-Toro Backburner Gasgrill
  • Leistung 21,00 kW
  • Brenner 4 Stück
  • Grillfläche 3266 cm²
  • Maße 146 x 60 x 117 cm
  • Gewicht
  • Material Edelstahl
399,95 EUR*


Ein Gasgrill mit Infrarot – was ist das?


Gasgrill mit Infrarot

Anders als bei der herkömmlichen Grillmethode werden beim Infrarotgrill die Lebensmittel erst beim Auftreten der Infrarot-Strahlen erhitzt.

Die Strahlen sind für Menschen nicht gefährlich, sondern kommen sogar in der Medizin bei Therapieanwendungen zur Anwendung. Sie können die Wärme der Infrarot-Strahlen mit den Sonnenstrahlen vergleichen, die nicht die Luft, sondern beim Auftreffen den Boden, die Menschen, Tiere und Objekte erwärmen. Wenn Sie im Winter bei Temperaturen unter Null Grad am Berg im T-Shirt in der Sonne sitzen, werden Sie dank der wärmenden Strahlen nicht frieren.

Beim Garen mit dem Gasgrill mit Infrarotbrenner werden Ihre Lebensmittel grundsätzlich ohne Fett zubereitet. Fleisch, Fisch und Gemüse können gesund und schonend garen. Deshalb bleiben bei dieser Garmethode im Allgemeinen auch die Vitamine besser erhalten.

Das Grillen mit dem Infrarot Gasgrill gilt daher auch als besonders gesunde Art der Lebensmittelzubereitung. Der Grill ist schnell einsatzbereit. Ihre Spezialitäten brennen nicht an, obwohl es zu viel höheren Temperaturen kommt, als beim klassischen Gasgrill. Weil es keine Rauchentwicklung gibt, ist mit vielen Geräten auch das Indoor-Grillen möglich.

Video: Gyros vom Grill


Grillfans wissen die moderne Infrarot-Technologie zu schätzen


Infrarot-Technologie

Die Infrarot-Technologie kommt auch im Backofen und in der Mikrowelle zum Einsatz, denn sie ermöglicht das Zubereiten von gesunden Köstlichkeiten. Vor einigen Jahren war diese Technologie nur den Grill-Profis vorbehalten. In der Zwischenzeit gibt es den Infrarot Gasgrill auf dem Markt auch schon im mittleren Preissegment. Ursprünglich waren Infrarotbrenner meist in Form von speziellen Grillspießbrennern erhältlich. Im Gegensatz dazu sind sie heutzutage aber bereits als eigenständige Brenner für unterhalb des Grillrosts oder als Nebenbrenner erhältlich.

Etablierte Hersteller rüsten ihre Geräte bereits damit aus. Auch der Infrarot-Rotisseriebrenner gehört bei Modellen der höheren Preisklasse häufig schon zur Standardausrüstung. Er sorgt für köstliche Fleischspieße, knusprige Hähnchen oder saftige Rollbraten.

Steaklieber schätzen die Möglichkeit ihr Fleisch kurz und schnell anbraten zu können. Denn Infrarot-Brenner erzeugen Temperaturen bis zu 800 Grad Celsius.

Infrarot Gasgrill: Seine Vor- und Nachteile


Vorteile

  • Ein Infrarot Gasgrill hat Ihnen eine Menge Vorteile zu bieten. Er ist viel Energie sparender als ein herkömmlicher Gasgrill. Diese Art von Grillgeräten braucht laut Meinung von unabhängigen Experten zirka ein Drittel weniger Energie als das klassische Modell.
  • Außerdem wird die Garzeit der Lebensmittel um ungefähr die Hälfte reduziert, sodass Sie Ihre hungrigen Gäste noch schneller bewirten können.
  • Es kommt zu weit höheren Temperaturen wie etwa bei einem herkömmlichen Gasgrill, hier liegt die Hitze bei 350 bis 400 Grad Celsius. Im Vergleich dazu erzielt der Infrarotgrill bis zu 800 Grad. Dank der hohen Temperaturen verschließen sich die Zellen der Lebensmittel und Ihre Steaks bleiben saftig und zart.
  • Sie können Ihr Rumpsteak oder das Kotelett scharf anbraten. Auf der Infrarot-Zone erhalten Sie ein wunderbares Branding. Legen Sie Ihr Gargut am besten nach dem Anbraten auf den normalen Grillbereich und grillen es bei der erwünschten Temperatur fertig. Vom Ergebnis werden alle begeistert sein.
  • Ein weiterer Pluspunkt ist der geringe Arbeitsaufwand, zudem gibt es keinen Ruß und keine Asche.
  • Auch die Reinigung gestaltet sich ziemlich einfach.
  • Da es kein offenes Feuer gibt, ist die Verletzungsgefahr eher gering.
  • Viele der Geräte eignen sich sowohl für den Indoor- als auch für den Outdoor-Bereich.

Nachteile

  • Bei Fisch und Gemüse müssen Sie wegen der hohen Temperaturen etwas auf der Hut sein.
  • Außerdem schlägt der Gasgrill mit Infrarotbrenner beim Kauf etwas kräftiger zur Buche als ein herkömmliches Gasgerät. Das sind aber nur zwei kleine Nachteile, bei einer Menge Vorteilen die für den Erwerb eines Gasgrills mit Infrarot sprechen.
Das könnte Sie auch interessieren: