Welche Leistung braucht ein guter Gasgrill?


Einen leistungsfähigen Gasgrill zu finden ist nicht einfach. Wir geben Tipps, wie Sie ein hochwertiges Gerät finden und worauf es beim Kauf zu achten gilt.

Brenner und Co.: Die wichtigsten Merkmale


Ob ein Gasgrill leistungsfähig ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein wichtiger Punkt ist der Brenner. Dieser muss so konzipiert sein, dass das Gas möglichst effizient und schnell in Hitze umgewandelt werden kann. Der doppelwandige Deckel ist dafür da, diese Hitze zu halten und so für eine höhere Effizienz beim eigentlichen Grillen zu sorgen. Natürlich spielt auch die Leistung pro cm² Grillfläche eine Rolle. Um die jeweiligen Daten zu ermitteln, werfen Sie am besten einfach einen Blick in das Handbuch. Dort finden sich auch Informationen zur Kilowatt-Leistung, welche gerade bei Gasgrills ein wichtiger Indikator für die Leistung ist.

Mehrere Gasflaschen sinnvoll?


Je leistungsfähiger der Gasgrill ist, desto sinnvoller ist es, mehrere Gasflaschen anzuschließen. Dies ist allerdings nicht bei allen Geräten möglich, weshalb Sie hier genau hinsehen sollten.

Von diesen Punkten abgesehen, muss die Grillfläche eine einheitliche Hitze aufweisen. Wird der Grill an einigen Stellen zu heiß oder zu kalt, schadet dies nicht nur dem Grillgut, sondern sorgt auch für einen höheren Verbrauch und dementsprechend für höhere Kosten. Auch die eigentliche Qualität des Grillrostes ist wichtig. Der Rost muss stabil sein und besteht im Idealfall aus hochwertigem Edelstahl oder Gusseisen. Dadurch wird eine optimale Wärmeleitung und eine hohe Stabilität gewährleistet.

Worauf sonst noch zu achten ist


Ganz wichtig: Der Grill muss über eine stufenlose Gaseinstellung verfügen. Nur so können Sie die Grilltemperatur später frei einstellen und kontrollieren. Außerdem muss der Gasgrill standfest sein, was durch stabile und hochwertige Rollen und allgemein die Qualität der verwendeten Bauteile garantiert wird.

Zuletzt stellt sich die Frage: Lava- oder Kermaiksteine? Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort, da beide Systeme ihre Vor- und Nachteile haben. Alternativ kann auch ein Gasgrill mit Metallsystem genutzt werden.

Abschließend noch einmal die wichtigsten Punkte, auf die Sie beim Kauf eines Gasgrills achten müssen:

  • Qualität des Brenners
  • Leistung pro cm² Grillfläche
  • Anschlussmöglichkeit für mehrere Gasflaschen
  • Beheizung des Temperaturfeldes
  • Stabilität des Grillrostes
  • Art des Heizsystems

Wenn Sie diese Faktoren bei der Wahl des Gasgrills beachten, finden Sie garantiert den geeigneten Grill für den nächsten Grillabend.

Das könnte Sie auch interessieren: