12 Tipps zum Umgang mit dem Gasgrill


Tipps zum Umgang mit dem Gasgrill

Um Unfälle zu vermeiden, sollten Sie auch beim Grillen oder speziell auch im Umgang mit dem Gasgrill einige Ratschläge befolgen. Gerade auch im Umgang mit Propan- oder Butangas und dem Umgang mit den Gasflaschen an sich, sollte einiges beachtet werden.

  • Bevor es mit dem eigentlichen Grillen losgehen kann, sollten Sie zunächst die Gebrauchsanweisung des Gasgrills genau durchlesen.

  • Prüfen Sie vor jeder Benutzung die Gasschläuche auf mögliche Löcher, Risse oder poröse Stellen. Hierfür bietet sich die Verwendung spezieller Sprühlösungen an, welche mittels Bläschenbildung auf defekte Stellen im Schlauch hinweisen.

  • Idealer Weise tauschen Sie die Gasschläuche alle drei bis etwa fünf Jahre aus.

  • Achten Sie darauf, dass die Schläuche nicht an anderen Teilen anstoßen und möglicherweise während des Grillvorgangs heiß werden und dadurch beschädigt werden und es so zum Ausströmen von Gas kommen kann.

  • Ebenso gilt es darauf zu achten, dass kein herunter tropfendes Fett oder heiße Flüssigkeiten auf die Schläuche tropfen können.

  • Wenn Sie den Gasgrill anzünden, muss der Deckel unbedingt geöffnet sein, da ansonsten Gas ausströmt und so Explosionsgefahr besteht.

  • Beugen Sie sich während des Anzündens nicht über die Grillfläche.

  • Zündet der Brenner nicht innerhalb von zehn Sekunden, schließen Sie die Gaszufuhr und warten Sie etwa fünf Minuten. Dazu sollte der Deckel geöffnet sein, damit das eingeströmte Gas entlüftet werden kann.

  • Auch beim Grillen am Gasgrill gilt, dass dieser niemals verlassen werden sollte, sodass Sie sowohl über das Grillgut als auch über den Grill die Kontrolle behalten.

  • Der Grill sollte unbedingt an einem gut belüfteten Platz stehen, sodass mögliche Dämpfe und Gase schnellstmöglich abziehen können.

  • Lagern Sie niemals leicht entzündliche Flüssigkeiten neben dem Grill!

  • Lassen Sie sich im Umgang mit Gasflaschen belehren (z.B. hier) und lagern Sie diese niemals im Keller.

Video: Der sichere Umgang mit Gasflaschen

Das könnte Sie auch interessieren: